Diplom

Am Ende der Ausbildung wird ein Diplom erteilt, das von der Sektion für Redende und Musizierende Künste, Goetheanum, Dornach anerkannt ist.
Dieses Diplom eröffnet die Möglichkeit zur Fachausbildung in der Pädagogik (Eurythmielehrer an einer Waldorfschule), der Therapie (Heileurythmist) oder der Kunst (Bühneneurythmist). Auch ist es Grundlage für eine Berufstätigkeit in Waldorfkindergärten ohne weitere Zusatzausbildung.

Wege nach der Ausbildung

In die Ausbildung integriert ist das Pädagogik-Basisstudium mit entsprechenden Epochen (zum Teil Waldorf-Lehrerseminar Berlin), Hospitationen und Praktika. Es wird in der Ausbildung ein Schwerpunkt gelegt auf das Beherrschen der Grundelemente der künstlerische Eurythmie. Diese werden als Basis und Voraussetzung für jede weitere Arbeit in der Pädagogik so wie in der Therapie angesehen.
 
Für die Pädagogische und die heileurythmische Tätigkeit ist -wie an allen Euythmieschulen- nach der vierjährigen Grundausbildung ein einjähriges vertiefendes Studium oder ein berufsbegleitendes (zweijähriges) Studium (Bachelor/Master) zu absolvieren. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten und Richtungen:
 
Für die Pädagogik:
  • Berufsbegleitender Bachelor in Leiden (Niederlande).
  • Berufsbegleitender Master am Eurythmeum (Stuttgart).
  • Berufsbegleitender Master an der Alanus Hochschule (Alfter, bei Bonn).
Für die Heileurythmie/Eurythmietherapie:
  • Einjähriges Vollzeitstudium (Master) an der Alanus Hochschule (Alfter, bei Bonn).
  • Zweijähriges berufsbegleitendes Studium (Master) an der Alanus Hochschule.
  • Einjähriges Vollzeitstudium in Unterlengenhardt. (Diplom)
Für die Künstlerische Eurythmie:
  • Gibt es ebenfalls Fortbildungsmöglichkeiten. Die Eurythmieschule ist über die jeweiligen Angebote informiert.

Links

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: www.facebook.com

Der folgende Link führt zum Berufsverband der Eurythmisten in Deutschland www.eurythmie-info.de

Wollen Sie Eurythmie-Lehrer oder Lehrerin werden? Weitere Informationen auf www.lebentanzen.de

Sind Sie neugierig geworden?

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Einwilligung in Datenspeicherung*
Was ist die Summe aus 3 und 1?

 

* Pflichtfelder