Künstlerisch vertiefende Arbeit für junge Eurythmist:innen

Das fünfte Jahr - ein künstlerisches Jahr

Im kommenden Ausbildungsjahr 2023/24 haben Sie die Möglichkeit an der Schule für Eurythmischen Art und Kunst Berlin in einem so genannten „5. Jahr“ an der künstlerischen Eurythmie vertiefend zu arbeiten.

 

Inhalte des fünften Jahres

Was wir bieten:

  • Arbeit an den Kulturepochen
  • Englische Eurythmie
  • Arbeit an den Wochensprüchen
  • Besondere musikalische Elemente (Auftakte, Tiaoait etc.)
  • Auf Wunsch: Teilnahme an verschiedenen Epochen wie Poetik, Eurythmie-Pädagogik, Plastizieren, Toneurythmie bei Dorothea Mier
  • Auf Wunsch: Chorsingen, Sprachgestaltung, Musiktheorie
  • Mitarbeit an der Eurythmie-Bühne Berlin, Aufführungen zu den Jahresfesten, Eurythmiefestival Witten, evtl. Aufführungen an verschiedenen Orten (kleine Wochenendtourneen)
  • Betreuung solistischer Arbeiten nach Absprache
  • Sie erhalten einen Studienausweis!

 

Da die Kurse anteilig in den laufenden Ausbildungsbetrieb integriert sind, ist es möglich, sich seine Kurse individuell zusammen zu stellen, je nach Bedarf und/oder Möglichkeit.

Zuverlässiges, kontinuierliches Arbeiten und verpflichtende Teilnahme an Proben und Aufführungen ist jedoch Voraussetzung , um an der Bühnenarbeit teilzunehmen!

Weiter erwarten wir:

  • Erfolgreich abgeschlossene Eurythmieausbildung
  • Aufnahmegespräch
  • Präsentation eines Ton- und/oder Lautsolos
  • Einschreibegebühr 25,- €
  • Kursgebühr 200,- €/mtl. (abhängig von den individuell zusammengestellten Modulen)

Bewerben Sie sich bitte mit einer einfachen mail oder rufen Sie uns an!

Sind Sie neugierig geworden?

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Einwilligung in Datenspeicherung*
Bitte addieren Sie 6 und 2.

 

* Pflichtfelder