Glattes Eis
Ein Paradeis
Für den, der gut zu tanzen weiss.

Friedrich Nietzsche

Sprache und Musik

sind die differenziertesten, am weitesten entwickelten Ausdrucksmöglichkeiten, welche wir als Mensch zur Verfügung haben. Die Eurythmie entsteht aus dem Versuch, durch die Körperbewegung und durch Bewegungen im Raum diejenigen Elemente, die in Sprache und Musik im Flüchtig-Hörbaren leben, sichtbar zu machen. Eurythmie ist getanzte, sichtbar gemachte Sprache und Musik.

Eurythmie

Eurythmisten in Bewegung

In ihrer 100-jährigen Geschichte hat sich die Bewegungskunst der Eurythmie weltweit und insbesondere in Mitteleuropa zu einem Kulturfaktor entwickelt.

Im pädagogischen Konzept der Waldorfschulen spielt sie eine wichtige Rolle, zehntausende von Schülern pflegen sie als „seelisches Turnen“.

Unzählige Menschen schöpfen Kraft und Anregung aus Kursen und Seminaren, die inzwischen auch an den entlegensten Orten angeboten werden.

Verschiedene Bühnenensembles bereichern die künstlerischen Bestrebungen im vielfältigen Umfeld der Nachbarkünste Musik, Theater und Tanz.

Als Heileurythmie bildet sie einen wesentlichen Bestandteil der anthroposophisch erweiterten Medizin.

Die Eurythmieschule in Berlin

Die Eurythmie-Schule in Berlin ist anerkannt, nach BAföG (Ausbildungsfinanzierung für deutsche Auszubildende) förderungsfähig zu sein. Die Schule ist von der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach/Schweiz, anerkannt und Mitglied im Verband „Eurythmieschulen im Verbund“.

Das besondere an der Eurythmie-Schule Berlin ist, dass sie in grünem Umfeld am Rande der Stadt gelegen ist. Fußläufig sind verschiedene Seen zu erreichen sowie der Grunewald, der sich bis zum Wannsee und der Havel erstreckt. Trotzdem ist die Innenstadt — mit ihrem unendlichen Angebot an kulturellen Veranstaltungen, mit der großen Anzahl an Museen, Theater- und Konzertgebäuden — leicht und schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das Schulgebäude ist von einem großen Garten umgeben.

In dem Gebäude sind vier Eurythmiesäle. Die Bibliothek wird als Fachunterrichtsraum und Konferenzraum genutzt. Im Souterrain befindet sich eine Küche, in der die Studenten während der Pausen kochen können und ein Aufenthaltsraum, in dem die Mahlzeiten zu sich genommen werden können. Außerdem gibt es ein Zimmer, in dem während der Pausen geruht werden kann.

Einmal im Jahr erscheint ein Schulbrief, in dem über besondere Ereignisse des vergangenen Jahres sowie über anstehende Veranstaltungen berichtet wird. Den letzten Schulbrief können Sie hier als PDF herunterladen.

Unsere nächsten Veranstaltungen

25.11.2018 | 17:00

Feier zum Totensonntag

Gemeinschaftsveranstaltung der Schule für Eurythmische Art und Kunst und des Arbeitszentrums Berlin.

Eurythmie und Lebensbilder verstorbener Mitglieder

16.12.2018

Weihnachtsabschluss

Bitte beachten Sie:

In diesem Jahr ausnahmsweise am
Sonntag, 16. Dezember um 17 Uhr!

 

weiterlesen

Sind Sie neugierig geworden?

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Einwilligung in Datenspeicherung*

 

* Pflichtfelder

Berufsverband der Eurythmisten in Deutschland e.V.

Der folgende Link führt zum Berufsverband. Hier sind Termine zu Veranstaltungen, Fortbildungen und weitere Informationen zu finden.

www.eurythmie-info.de